Header

Datenschutzerklärung

Information über die Datenerhebung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Online-Registrierung für die Teilnehmenden der Online-Foren im Rahmen der Online-Konferenz 2020 des Rates für Nachhaltige Entwicklung bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und die Rechte nach geltendem Datenschutzrecht.

Da der Schutz persönlicher Daten dem RNE c/o GIZ sehr wichtig ist, erläutert diese Erklärung welche personenbezogenen Daten der Teilnehmenden der Jahreskonferenz gespeichert werden und wofür diese genutzt werden.

1.    Die verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36+40, 53113 Bonn
Dag-Hammerskjoeld-Weg 1-5, 65760 Eschborn
2.    Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH werden Daten von MediaCompany – Agentur für Kommunikation GmbH, Auguststr. 29, 53229 Bonn, über diese Online-Anmeldeseite erhoben und verarbeitet.
3.    Ihre personenbezogenen Teilnahmedaten: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Institution und E-Mail-Adresse werden für die Vorbereitung, Ausführung und Kommunikation bezogen auf die oben genannte Veranstaltung genutzt.
4.    Ihre Daten werden online über eine SSL-gesicherte Verbindung auf einen in Deutschland befindlichen Server von MediaCompany übertragen.
5.    Die Speicherung der Daten dient zur Durchführung und Erfüllung des Auftrags zur Organisation der Veranstaltung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. der Datenschutzgrundverordnung DSGVO.
6.    Ihre personenbezogenen Daten werden bei MediaCompany für die Dauer der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung gespeichert.
7.    Ihre Daten werden ausschließlich für die genannten Zwecke genutzt. Jede andere Verwendung bedarf Ihrer Zustimmung. Ihre Daten werden nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.
8.    Die verwendete Technologie gewährleistet den Schutz vertraulicher Daten vor bewusster oder unbewusster Fälschung, Löschung, Verlust oder Zugang durch unbefugte Personen. Zugang zu den Daten haben ausschließlich autorisierte Personen, die für die technische, organisatorische, logistische, finanzielle oder redaktionelle Abwicklung des Auftrags zuständig sind. Ihre Daten werden von diesen Personen vertraulich behandelt.
9.    Der Veranstalter kann die Basisdaten (Vor- und Nachname, Organisation) in Form einer Teilnehmerliste zur Verfügung stellen, die an die Veranstaltungsbesucher verteilt wird bzw. auf der Internetseite der Veranstaltung veröffentlicht wird.
10.    Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Bevor Daten jeglicher Art an der RNE/GIZ nicht zugehörigen Personen oder Institutionen und beteiligten Serviceanbietern oder Sicherheitsbehörden weitergegeben werden sollten, wird die verantwortliche Person die betroffene Person kontaktieren.
11.    Die Teilnehmenden sind berechtigt nach ihren Daten zu fragen, die Daten, wenn nötig, korrigieren zu lassen und die Löschung der Daten zu fordern. Die Daten werden dann gelöscht. Die Zustimmung zur Nutzung der eigenen Daten kann jederzeit widerrufen werden.

IP-Adresse

1.    Eine Webanalyse auf der Registrierungsseite findet nicht statt. Die für die Datenübertragung notwendige IP-Adresse ist technisch erforderlich. Die IP-Adresse wird nur anonymisiert weiterverarbeitet und nicht gespeichert.

Ihre Rechte

1.    Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten mit zukünftiger Wirkung zu widersprechen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung bleibt davon unberührt.
2.    Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch per E-Mail erfolgen.
3.    Recht auf Korrektur, Widerruf oder Sperrung: Sie haben das Recht, die Korrektur, Löschung oder Sperrung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sofern gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden stattdessen Ihre Daten gesperrt, so dass sie nur noch zum Zweck der gesetzlichen Vorschrift zugänglich sind.
4.    Im Falle des Widerrufs ist eine Teilnahme an der Jahreskonferenz nicht möglich.

Kontakt

1.    Zur Wahrung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte per Post an MediaCompany – Agentur für Kommunikation GmbH, Datenschutz, Auguststr. 29, 53229 Bonn oder per E-Mail an rne2020(at)mediacompany.com.
2.    Sie haben das Recht sich bei Beschwerden an übergeordnete Datenschutzstellen zu wenden. Die zuständige Stelle hierfür ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).
3.    Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Durchführung haben, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der GIZ über die folgende Email-Adresse: datenschutzbeauftragter(at)giz.de.