Header
Information über die Datenerhebung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Online-Registrierung und Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht 

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ist für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Registrierung auf dieser Seite verantwortlich. Wir beachten die Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und des Berliner Datenschutzgesetzes.

Es steht Ihnen frei, die Registrierung vorzunehmen. Sie ist jedoch erforderlich, wenn Sie bis zum Abschluss des Prozesses zur Erarbeitung von Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung über Veranstaltungen zu diesem Thema informiert werden möchten. Sie erhalten nach Registrierung auf unserer Seite anlassbezogene Einladungen von uns und ggf. auch andere Informationen wie Newsletter oder die Information über den Abschluss der Dokumentation der Werkstätten. Die Datenverarbeitung erfolgt also auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Es werden nur die Daten verarbeitet, die Sie uns durch Eingabe in die Registrierungsmaske zur Verfügung stellten  

Die Daten werden von der MediaCompany – Agentur für Kommunikation GmbH, Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, 10179 Berlin Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen über diese Online-Anmeldeseite erhoben und verarbeitet. Die personenbezogenen Teilnehmerdaten Anrede, Vorname, Nachname, Institution, Funktion und E-Mail-Adresse werden online über eine SSL-gesicherte Verbindung auf einen in Deutschland befindlichen Server von MediaCompany übertragen.

Ihre personenbezogenen Daten werden bei MediaCompany solange gespeichert, bis der Leitlinienprozess zur Bürgerbeteiligung für Stadtentwicklung abgeschlossen ist oder Sie Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen.   Die verwendete Technologie gewährleistet den Schutz vertraulicher Daten. Zugang zu dieser Datenbank haben nur autorisierte Personen, die für die technische, finanzielle oder redaktionelle Abwicklung über den Server zuständig sind.  

Als betroffene Person können Sie bei uns umfassende Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Berichtigung fehlerhafter Angaben zu Ihrer Person, die Löschung Ihrer personenbezogener Daten und die Herausgabe Ihrer Daten an Sie in einem gängigen maschinenlesbaren Format verlangen.   Unter bestimmten Umständen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bei uns verlangen; die Daten werden dann nicht gelöscht, aber nicht weiter genutzt. Und Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.  

Wenn Sie nicht zufrieden mit der Datenverarbeitung bei uns sind, können Sie beim Datenschutzbeauftragten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie der zuständigen Aufsichtsbehörde (Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit) Beschwerde einreichen.  

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung durch uns widerrufen, ihre Daten werden dann gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung bleibt davon unberührt. Sie erhalten dann auch keine weiteren Informationen von uns. Für Ihren Widerruf schicken Sie bitte eine E-Mail an stadtmachen@mediacompany.com.  

Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Württembergische Str. 6
10707 Berlin  

Kontakt: Leitlinien-Buergerbeteiligung@SenSW.berlin.de    

Datenschutzbeauftragter der Senatsverwaltung:
Michael Losch
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
DSB
Württembergische Str. 6
10707 Berlin
E-Mail: DSB@SenSW.berlin.de